Rekordbeteiligung bei TT-Vereinsmeisterschaft am 05.01.2020
Kilian Reiter holt Titel


Nach der Siegerehrung (hinten von links): Alexander Niklas, Abteilungsleiter Egon Reiter, Kilian Reiter, Alfons Bauer, Michael Voglsamer, Guido Fischer, Gerhard Reiter, GŁnter Surner, Bernd Packan sowie (vorne) Sieglinde Grabmeier und Roland Walter


Sieger im Doppel: GŁnter Surner/Bernd Packan


Sehr guten Sport gab es bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft zu sehen. Dabei holte sich Youngster Kilian Reiter seinen ersten Titel.

Gleich 29 Aktive nahmen an der diesjährigen Meisterschaft teil – neuer Rekord!!
Unter der bewährten Turnierleitung durch Manfred Zinner, wurden zuerst die Doppelvereinsmeister ermittelt. Die Paarungen wurden zusammen gelost. Im Finale trafen Günter Surner/Bernd Packan auf Roland Walter/Alfons Bauer. Hier siegten dann Surner/Packan, nach Abwehr eines Matchballs, hauchdünn mit 3:2 Sätzen.

Im Einzel gab es in Leistungsklasse A (14 Teilnehmer) drei Gruppen, in denen jeder gegen jeden antrat. Im Viertelfinale ging es dann im K.O.-System weiter.
In den Halbfinals standen sich die ersten vier der Rangliste gegenüber. Im ersten Halbfinale siegte Kilian Reiter mit 3:1 Sätzen gegen seinen Vater Gerhard.
Das zweite Halbfinale war eine klare Angelegenheit für Alexander Niklas: 3:0 gegen Michael Voglsamer.

Im Spiel um Platz drei siegte dann Gerhard Reiter gegen M.Voglsamer deutlich mit 3:0. In einem tollen Endspiel konnte Kilian Reiter erneut überzeugen. Er bezwang Titelverteidiger Niklas mit 3:2 Sätzen und konnte seinen ersten Titel in Klasse A feiern.

In Klasse B (15 Teilnehmer) wurde ebenfalls in drei Gruppen gespielt. Hier standen sich im ersten Halbfinale Bernd Packan und Sieglinde Grabmeier gegenüber. Packan siegte knapp mit 3:2 Sätzen. Das zweite Halbfinale war eine klare Sache für Guido Fischer: 3:0 gegen Alfons Bauer. Den dritten Platz belegte dann Bauer (3:1 gegen Grabmeier). In einem hochdramatischen Endspiel führte Packan gegen Fischer im Entscheidungssatz schon mit 10:7 um am Ende doch noch mit 10:12 zu verlieren.
Damit wurde Guido Fischer zum zweiten Mal Vereinsmeister in Klasse B.

Im Anschluss traf man sich in der Pizzeria in Triftern zur „Jahresanfangsfeier“. Hier gab es zunächst Ehrungen langjähriger Spieler, die Bezirkssportwart Harald Thomandl zusammen mit Abteilungsleiter Egon Reiter durchführte: Für 20 Jahre Leistungssport beim BTTV erhielten die Leistungsnadel Andre´ Heerd und Achim Rimböck.

Danach nahmen Abteilungsleiter Egon Reiter und sein Stellvertreter Manfred Surner die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft vor.

 

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft (29 Teilnehmer) vom 05.01.20:

   
Klasse A (14 Teilnehmer):  
  1. Kilian Reiter
  2. Alexander Niklas
  3. Gerhard Reiter
  4. Michael Voglsamer
  5. Robert Rechenmacher
  6. Holger Hasenzagel
 
   

Klasse B (15 Teilnehmer):

 
  1. Guido Fischer
  2. Bernd Packan
  3. Alfons Bauer
  4. Sieglinde Grabmeier
  5. Gunther Wimmer
  6. Achim Rimböck
 
   
Doppel:  
  1. GünterSurner/Bernd Packan
  2. Roland Walter/Alfons Bauer
 
   
   

 

.