11.Spieltag: 07.10.2017 TSV Triftern I : SG Johanniskirchen / Emmersdorf II 5 : 1
  TSV Triftern II - spielfrei  
 
 

1.Mannschaft  

Der TSV startete sehr gut in das Spiel gegen den Tabellennachbarn. Schon in der zweiten Minute war Bangara Alimamy auf seinem Weg
in den Sechzehner nur noch per Foul zu stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Spielertrainer Stefan Gruber problemlos.

In den folgenden fünf Minuten hatte Gruber noch mal zwei sehr gute Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. Triftern war klar besser und nicht weit vom zweiten Tor entfernt. In der 9. Minute verteidigte der Gastgeber bei einem Konter aber nicht konsequent genug und Stefan Weitl konnte ausgleichen.

Triftern ließ sich davon nicht beeindrucken und spielte weiter mit viel Tempo nur in eine Richtung. In der 24. Minute wurde Felix Ruse optimal von Stefan Gruber bedient und stellte die Führung wieder her. Gleich nach dem Anstoss hatte Ruse wieder eine Riesenmöglichkeit.
Doch konnte er diese Großchance wie auch eine weitere in der 36. Minute nicht nutzen.

Auch nach der Halbzeit war von den Gästen nicht viel zu sehen und Triftern konnte weiter gut nach vorne Spielen.
Einen Freistoß von Tobias Gruber konnte Felix Ruse per Direktabnahme in die Maschen setzen (51.).
Weitere zwei Großchancen konnten daraufhin wieder nicht verwertet werden. In der 60. Minute erhöhte dann Bangara Alimamy nach schönem
Pass von Stefan Gruber durch die Abwehrreihe auf 4:1. In der 67. Minute traf Tobias Gruber zum 5:1-Enstand.

 

Bericht: Daniel Surner